Neue Details zum CRRC 600 veröffentlicht

Dieser Beitrag ist inzwischen veraltet. Neue Informationen finden sich HIER. (Stand: 20.07.2021)

Es gibt eine Menge Neuigkeiten bezüglich des CRRC 600. In diesem Beitrag werde ich alle neuen Erkenntnisse exklusiv veröffentlichen.

1. Das komplette Fahrzeug ist nun fertig

Anfang 2020 wurde bekannt, dass eine Mittelsektion des CRRC 600 auf der Tongji Strecke betrieben wird.

Nun steht fest, dass mindestens fünf Fahrzeugsektionen fertig gestellt wurden. Vier der Fahrzeugsektionen sind in der CRRC-Werkhalle zu einer Fahrzeugeinheit gekoppelt, jedoch ist in derselben Halle auch eine separate Mittelsektion, welche aber getrennt von dem 4-Sektionen Fahrzeug steht. 

Rot eingereist: Alleinstehende Mittelsektion

2. Kein IPS wie beim TR09

CRRC hat sich bei der Entwicklung des CRRC 600 gegen die Implementierung des aus dem TR09 bekannten IPS System entschieden. 

IPS (Inductive Power Supply) ist das kabellose Aufladesystem des TR09, vergleichbar mit Wireless Charging.

Anstelle IPS setzt CRRC jedoch auf die aus dem TR08 bekannten Stromabnehmer. Diese stellen bei Bedarf einen mechanischen Kontakt zum Fahrweg her, falls das Fahrzeug im Notfall aufgeladen werden muss. 

3. Analyse: Vergleich zwischen CRRC MagLev und Transrapid

Fazit

Insgesamt wird deutlich, dass man in China mit dem CRRC 600 bereits sehr weit ist. Es ist bemerkenswert, dass bereits fünf Sektionen des Fahrzeuges existieren. Gleichzeitig ist es auch schade, dass man wenig weiterentwickelt hat. Gespannt bin ich schon auf die erste 600 km/h Fahrt des kompletten 5-Sektionen Fahrzeugs, welche hoffentlich in ein paar Jahren schon stattfinden wird. 

Comments are closed.