Die geheime Transrapid-Teststrecke in China

Wusstet ihr, dass es in China eine geheime Transrapidstrecke gibt, dessen Aufgaben vergleichbar mit der der Transrapid Versuchsanlage Emsland sind?

CRRC 600 Mittelsektion

Es handelt sich hierbei um eine nur 1.500 m lange Teststrecke, welche im Jahr 2005 aus recycelten Fahrwegsträgern der chinesischen Transrapidstrecke SMT errichtet wurde. Diese Strecke gehört zur Tongji Universität in Shanghai. 

Benötigt wird die Strecke, um die CRRC Maglev Prototypen in der Praxis zu testen. Zwar basiert die Technologie des CRRC 600 MagLev vollständig auf der des Transrapid, jedoch bringt dieser auch einige technische Neuerungen, insbesondere bei der Wirbelstrombremse. (Ja, richtig gehört, der CRRC Maglev fährt sogar auf dem gleichen Fahrweg wie der TR08)

Heute wird dort die Mittelsektion des CRRC 600 getestet. Doch in den vergangenen Jahren wurden dort nicht nur Eigenentwicklungen wie der CRRC 600 getestet, sondern auch wirkliche 1:1 Transrapid-Kopien. 

Die praktisch erste Kopie des Transrapid
Die zweite Kopie

Jedoch möchte ich den CRRC 600 unter keinen Umständen als Kopie oder Plagiat betiteln. Aufgrund *** ********** *** **** (Sorry)  ist der CRRC 600 eher eine Weiterentwicklung des Transrapid.

Erste Tests des CRRC 600 auf der Tongji Strecke haben bereits im Januar 2020 statt gefunden. Selbstverständlich ist man aufgrund der kurzen Strecke keine 600 km/h gefahren, jedoch wurde die technische Funktionsfähigkeit bewiesen.

14.01.2020 Transport des CRRC 600
Innenraum CRRC 600 Mittelsektion
CRRC 600 in der Werkshalle der Universität

Die geheime Transrapid-Teststrecke in China

 

Comments are closed.