Neue Sticker im Sonderverkauf & neues Design im Merch-Shop ab sofort verfügbar. Mit deiner Bestellung unterstützt du unseren Einsatz für Magnetbahnen in Deutschland. 

Steigende Nachfrage: SMT verkürzt Zugfolgezeit

Aufgrund des gestiegenen Passagieraufkommens auf der Transrapidstrecke in Shanghai wird die Zugfolgezeit ab dem 1. September 2023 verkürzt. 

Demnächst werden alle 20 Minuten Fahrten zwischen dem Flughafen Pudong und der Longyang-Road-Station stattfinden (früher: 30 Minuten). Der Anstieg des Passagieraufkommens hängt möglicherweise mit der Aufhebung von verschiedenen COVID-Restriktionen zusammen. 

Dabei erreicht der SMT, basierend auf dem TR08, Spitzengeschwindigkeiten bis zu 300 km/h. Die kommerzielle Spitzengeschwindigkeit von 431 km/h steht aktuell nicht auf dem Fahrplan, da dadurch kein Zeitvorteil auf der nur 29,9 km kurzen Strecke ermöglicht wird. Um das überlastete Stromnetz in Shanghai zu schonen, dauert die Fahrt nun 8 Minuten – anstelle von 7 Minuten und 18 Sekunden.

Die auf der SMT-Strecke eingesetzten Fahrzeuge wurden von ThyssenKrupp in Kassel gefertigt. Auf der SMT-Strecke sind diese nun seit (kumuliert) knapp 25 Mio. Kilometern im Einsatz und beweisen, wozu der Transrapid in der Lage ist. Auf 300 km/h kann der Transrapid in nur 98 Sekunden beschleunigen: Ein ICE mit identischer Kapazität braucht dafür 3,3 mal so lange (324 Sekunden).

Quelle Fahrplanänderung: https://mp.weixin.qq.com/s/RBK_EvYK7dVcYunlL9jwmQ

Quelle Shanghai-Stromnetz: https://www.shine.cn/news/metro/2306167998/

 

Autor

Newsletter

Bleibe über unsere E-Mail und WhatsApp-Newsletter stets informiert.

Social Media

Folge unseren Kanälen auf Social Media.

MagnetBahn+

Unterstütze unsere Arbeit mit einem Abo. Profitiere von einem regelmäßigen Newsletter, früheren Zugang zu neuen Inhalten, Telefonsupport, exklusiven Inhalten und vieles mehr. 

Weitere Beiträge

Shopping Basket