Weiche für den CRRC 600 vorgestellt

Erstmalig wurde die Stahlbiegeweiche für den CRRC 600 in Betrieb genommen.

Bild: WeChat/Railworld

Was sofort auffällt, ist, dass die Weiche auf den ThyssenKrupp-Weichen basiert. Unter anderem sind Weichen für niedrige Geschwindigkeiten entwickelt und hergestellt worden, doch die jetzige Weiche ist deutlich länger und für eine viel höhere Geschwindigkeit ausgelegt.

Hier ein Video: (Quelle: WeChat/Railworld)

Vergleich zu weiteren Weichen

Einsatz

Die neue Stahlbiegeweiche wird momentan in der Nähe des chinesischen Werks erprobt. Das beweist, dass auch die Weichenfertigung in China bereits fortgeschritten ist. Ebenfalls auch die zum Einsatz kommenden Fahrwege, doch dazu muss ein separater Beitrag geschrieben werden. Es fehlt aktuell nur noch eine Strecke, die für den Einsatz geeignet ist. Und wer weiß, vielleicht kommt diese Weiche auch nach Deutschland in die TVE, falls die TVE reaktiviert wird.

Comments are closed.